22.06.2015

Minibestenermittlung u10 2015

Am Sonntagmorgen trafen sich die kleinsten Löwinnen und Löwen des SV Halle in der Sporthalle der Robert-Koch Straße, um an der Minibestenermittlung der u10 teilzunehmen.

Motiviert starteten unsere 7 LIONS-KIDS in das erste Spiel gegen, den uns schon gut bekannten, BBC Halle. In allen vergangenen Turnieren war der BBC immer von Spielbeginn an stark überlegen. Diesmal allerdings hielt unser Team bis zur Halbzeit sehr gut mit und erst in der zweiten Halbzeit konnte sich dem BBC absetzten (Endergebnis 16:28). Nach einer kurzen Spielpause ging es für uns weiter gegen die Mannschaften des MBC Weißenfels und danach gegen die BSW Sixers. In diesen Spielen fielen uns nun die krankheitsbedingten Ausfälle einiger Spieler und die hohe Vorbelastung durch das Miniturnier in Göttingen und den, am Tag zuvor stattgefundenen, Tag des besten Minis vor die Füße. Die jungen Löwen und Löwinnen konnten ihre letzten Kraftreserven kaum mobilisieren und so mussten wir uns gegen den MBC 11:15 und gegen die BSW Sixers 13:17 geschlagen geben. Als letzter Gegner erwarteten uns nun noch die Jungs vom USV Halle. Wenigstens das letzte Spiel des Turniers und somit auch das letzte u10 Spiel für einige Kinder wollten wir nicht so einfach aus der Hand geben. Nun schafften es doch noch mal alle ihre letzten Kraftreserven zu mobilisieren und die Mannschaft zeigte wieder ihr wahres Können und ihren Kampfgeist! Am Ende stand es 29:20 für uns. Nach einem kleinen Bumbwettbewerb konnten die Kids sogar noch den Bronzepokal entgegen nehmen, was für strahlende Gesichter sorgte. (Es gab am Ende einen Dreivergleich zwischen dem USV Halle, den BSW Sixers und uns, da jedes Team ein Spiel im Turnier für sich entscheiden konnte. Am Ende hatten wir die beste Punktedifferenz der drei Teams und konnten so die anderen beiden Teams doch noch hinter uns lassen.)

Für den SV Halle spielten: Lotte, Max, Hanna, Tibor, Stella, Lilly und Nora.

Zurück zu News