12.09.2016

Der Neustart ganz im Stillen

Sicher- Es war "nur" ein Landesligaspiel u17, aber nach 8 Abgängen ( L.Schinkel,J,Schinkel, Büschel, Hanzalek, Kühn- Bundesliga- Niederhausen- Regionalliga- Kreuter- USA- und Lißon- Unterbrechung des Spielbetriebs) war hier auch die neue WNBL zu sehen. Kaum jemand wollte das wohl wissen. Mit Hinsicht auf den Spielbetrieb im Lande war es erfreulich, dass der USC Magdeburg wieder mit voller Kapelle annreisen konnte.Eine wirkliche Chance hatten die Magdeburgerinnen nie. Auch in neuer Zusammensetzung war der SV Halle überlegen, wurde aber immer wieder von Sandra Rosanke lautstark korregiert, um dann letztlich mit 66:42 zu gewinnen. Bis zum WNBL-Start ist da noch ne Menge Arbeit zu leisten. Auffäliig aber jetzt schon die breite Punkteverteilung

Für Halle trafen:
V.Herrmann(12), Steudte (12), S.Herrmann (8), Friedenberger (6), Heller (6), Wegel (6),Müller (5), Noeske (4), Wackermann (4), Kuhne (3)

Zurück zu News