29.03.2017

Die LIONS-Teens m14 bleiben souverän bis zum Schluss

und schließen die Saison mit einem Auswärtssieg gegen die Aschersleben Tigers ab.

Am 26.03. startet um 10:00 Uhr das letzte Spiel der Jungs in dem sie den 1.Platz in der Tabelle hätten verteidigen können.

Los ging es mit einer aggressiven Ganzfeldverteidigung, um möglichst viele einfache Punkte durch frühen Ballgewinn zu erzielen. Die Presse schlug voll zu und die Jungs netzten einen nach dem anderen ein zu einem guten Viertelstand von 4:21 für die LIONS-Teens. Außer einigen Fehlpässen, weil man dann doch zu schnell spielen wollte gab es kaum Fehler der Jungs.

Eine Schwäche der Mannschaft, die sich über die gesamte Saison zog, war die defensive Ausrichtung und die Helpside. Um hier gezielt einen Lerneffekt zu haben und mit der aussichtsreichen Führung stellte die Mannschaft um und ließ dem Gegner Raum für ihr Aufbauspiel. Immer wieder war der Fokus den Ball zu verteidigen den Jungs im Weg keine freien Gegenspieler auf dem Spielfeld zu lassen. Auch wenn die Verteidigung der LIONS-Teens nun Lücken aufweiste, konnten auch viele Angriffe der Tigers erfolgreich durch die Helpside aufgehalten werden.

Konstante Power im Angriff v.a. was das Tempo angeht konnte den LIONS-Teens in der Liga kaum einer nachmachen. Über 20 Punkte fuhr die Mannschaft ein in dem sie einen einfachen langen Pass spielten und den vordersten Mann bedienten. Ein regelrechter Überfall in den Fastbreaks sicherte dem Team schon den einen oder anderen Sieg. Doch auch das Set-Play mit geübtem Pick&Roll und ein schlaues Abwägen wann die Jungs den Ball lieber einem besser positionierten Spieler überlassen führten zu weiteren Punkten auf der Anzeigetafel.

Ein weiterer Sieg für die LIONS-Teens mit einem Punktestand von 40:90 (16:45) sorgte für gute Stimmung, zeigt ein gut eingespieltes Team, das Verantwortung übernimmt, auf dem Spielfeld füreinander kämpft und zuversichtlich ist miteinander weitere Spiele zu bestreiten und zu gewinnen.

Die LIONS-Teen blicken auf eine sehr erfolgreiche Saison mit ihren Höhepunkten, großen und kleinen Herausforderungen sowie das Lernen aus eigenen Fehlern zurück. Unter´m Strich reicht es für die Spitze in der Tabelle der Bezirksliga.
Herzlichen Glückwunsch!

Zurück zu News